Dachdecken ist eine Kunst

Seitdem wir Menschen die Höhlen verlassen und eigene Häuser gebaut haben brauchten wir jemanden, der dem Haus auch ein Dach gab. Schnell stellten wir fest, dass ein geneigtes Dach die beste Lösung ist, weil es zum einem dem Wind weniger Angriffsfläche gibt und zum anderen Regen ablaufen lässt.

Weil das eigene Dach über dem Kopf so wichtig ist haben wir uns entschlossen, diese Seiten übers Dachdecken zu gestalten und mit Inhalten zu füllen. Dachdecken ist eine Kunst und ein Handwerk, dass nicht einfach zu erlernen ist. Dachdecker sind Spezialisten die ein Haus nicht nur sicher machen, sondern heute auch dabei helfen eine Menge an Energie und damit auch Geld zu sparen. Wir haben uns umgeschaut, welche Karrierechancen Dachdecker heute haben. Nach der Ausbildung ist nämlich noch lange nicht Schluss. Man kann sich weiterbilden lassen, den Meister machen und sogar noch Bauingenieur werden.

Wir wollen auch darstellen, welche Kosten mit dem Dachdecken verbunden sind, denn das Dach ist ein wichtiger Faktor im Finanzplan eines jeden Hausbesitzers. Hier spielt es eine große Rolle welche Dachform man hat und welche Art von Ziegeln und schindeln man verwenden will.

Wir schauen auch in die weite Welt hinaus und betrachten Kasinos, die besondere Dächer haben. Die meisten älteren Kasinos in Deutschland haben noch Schieferschindeln, während das Dach des Marina Sands in Singapur eine Aussichtsplattform ist, von der aus man einen unglaublichen Blick auf die asiatische Metropole hat.

Dachdecker sind heute auch Umweltschützer, denn sie beraten beim Energiesparen und montieren Dämmungen für Dächer sowie Solarzellen auf Dächern.

Wir hoffen diese Seiten wecken Ihr Interesse am Berufs des Dachdeckers.